Über Die Bunten

Der Verein „Die Bunten“ ist das Forum für Würde, Gerechtigkeit und Demokratie und hat seinen Sitz in Wien. 

Die Initiative

„Die Bunten“ ist eine Initiative für Projekte in den Bereichen:

  • Diversität

  • Pluralität und Inklusion

  • Chancengleichheit und Migration

  • Feminismus

  • Anti-Rassismus

  • Kunst

Ziel ist den zivilgesellschaftlichen Diskurs in diesem Sinne anzuregen und zu bereichern.

Gründung & Aufgaben

Seit der Gründung des Vereins (1998) sind „Die Bunten“ zu einer Schnittstelle für kulturell und gesellschaftlich engagierte und interessierte Menschen gewachsen, dazu zählen Journalist:innen, Meinungsbildner:innen, Strassenzeitungsverkäufer:innen sowie auch Aktivist:innen und sozial aktive Personen.

Das generelle Anliegen des Vereins ist, eine pluralistische und inklusive (Welt-)Gesellschaft zu fördern. Ein weiterer Schwerpunkt ist, den Integrationsprozess der Europäischen Union zu verfolgen, was in den Medienprojekten des Vereins mit Schwerpunkt auf Demokratie, Menschenrechte und Kultur zum Ausdruck kommt.

Seit der Vereinsgründung 1998 war unsere Strassenzeitung „The Global Player“ (vormals „Bunte Zeitung“) das zentrale Organ für Kommunikation unserer Inhalte. Ergänzt und erweitert wurde die „The Global Player“-Zeitschrift durch regelmäßige Beiträge in den nicht-kommerzielle Medien der lokalen Community-Sender Radio Orange 94.0 Mhz und Okto TV.

Seit der Corona-Pandemie hat sich der Verein verstärkt um staatlich geförderte Projekte bemüht.

Jahresberichte

JB 2021 wird in Kürze veröffentlicht.

In unserem Webshop können Sie Zeitschriften, T-Shirts oder Tote Bags kaufen.